Familie S. 

Angefangen haben wir mit einem Nachmittag im Mai letzten Jahres. Wir waren überrascht, wie unverstellt wir sein durften. Es kam nie ...lieber so... macht mal....auch die "weniger vorzeigbaren" Momente (weinende, nasepopelnde, triefnasige Kinder), die zum Familienalltag dazugehören sind dabei. Wir empfinden sie nachträglich überhaupt nicht als störend. Sie gehören dazu, lassen uns schmunzeln und machen das Ganze rund und echt. Du hast uns sehr lange begleitet und mit der Zeit geriet die Kamera immer mehr in Vergessenheit und auch du mit deiner unaufdringlichen Art warst immer sehr angenehm. Toll fand ich bei jedem Treffen, dass du nie bewertest was die Familie macht, wie sie interagiert.... du dokumentierst ohne Wertung.

Beim nächsten Treffen mit den Enkelkindern, war ich überrascht wie viele schöne Bilder innerhalb einer so kurzen Zeit entstehen können. Die Wasserschlacht und das Kirschkernspucken haben natürlichere Bilder geliefert als das "Enkelkindershooting" aber wir brauchten ja das Bild mit allen 6 Enkeln. Die Oma ehrt es sehr und hat sich riesig gefreut. genau so wollte sie es haben. Es hat einen Ehrenplatz bekommen (zum Thema was bedeuten die Bilder uns). Ach so... die Oma....auf deinem Lieblingsbild von unserem Nachmittag hängt sie die Wäsche ab... es ist erst eineinhalb Jahre her und doch hat sich so vieles verändert. Noah ist vom Baby zu einer Persönlichkeit geworden und die Oma... wir hoffen, dass sie irgendwann mal wieder im Garten Wäsche abhängen kann...

Im Januar bist du abends zum Kochen gekommen. Nach einem Tag im Schnee. Wir waren sehr authentisch...chaotisch, laut, überdreht, streitsüchtig,müde.... die Bilder sind perfekt. Für uns sind sie einfach nur genial! Zu Noah`s Taufe habe ich dich spontan gefragt und zu unserem Glück hast du zugesagt, obwohl schon so viel fotografierende Menschen da waren. Ich bin dir unendlich dankbar dafür, denn obwohl es die unpersönlichste Taufe unserer 4 Kinder war, haben wir die persönlichsten Photos davon.

Was mich überrascht hat: ich sehe mich nicht gerne selbst auf Photos oder bin sehr kritisch dabei. Bei deinen Bildern habe ich noch nie gedacht... wie seh ich denn da aus oder wie schaue ich denn da.. wie ich es sonst oft denke.

Deine Bilder bedeuten uns unendlich viel. Sie sind einzigartig, die Momente leider so vergänglich und hier trotzdem festgehalten. Damals war es Alltag, aber je mehr Zeit vergeht desto kostbarer werden diese eingefangenen Momente.

Danke dir!!!


Familie A. 

Liebe Julia,

Beim Anschauen der Bilder wird uns bewusst, wie wertvoll unser Leben mit den Kindern ist. Und sie erden uns! 

Du hast es geschafft jeden von uns ganz individuell und authentisch zu treffen. Wunderschön innige, zornige und lustige Momente, die das Herz erwärmen uns zu Tränen rühren - sie zeigen den unverstellten Alltag.

Wir schauen sie immer wieder an, die Kindern fragen danach, es fällt uns jedes mal was anderes bisher nicht entdecktes auf. Am schönsten wäre es die ganze Wand damit zu "behängen", bisher zieren einzelne unsere Wände. Es macht uns stolz und glücklich uns auf den Bildern zu sehen!

Du schaffst es völlig unaufgeregt und unaufdringlich zwischen uns zu sein und uns das Gefühl zu geben, dass es perfekt ist wie es ist. Wir hätten gedacht das wir nicht "normal" sein können mit dir knipsenderweise dazwischen. Das hat uns sehr positiv überrascht. 

Die Bilder haben einen enormen persönlichen Wert für uns: sie dokumentieren facettenreich eine ganz besondere Zeit in unserem Leben! Ein sehr schönes Geschenk!

Wir denken du hast deine Berufung gefunden! Und eine wunderbare Art der Fotografie. Außderdem hast du das Gefühl für den richtigen Moment!

Vielen Dank liebe Julia!!


Familie D. 

Die Bilder zum 60. Geburtstag meiner Mutter waren einfach toll. Durch die eingefangenen Momente und die Natürlichkeit der Bilder wird man in die jeweilige Situation zurück versetzt und kann nochmals die tolle Stimmung dank der Fotos nachfühlen. Wir haben von dem Fest ein Fotobuch erstellt, damit wir die Aufnahmen jederzeit nochmals ansehen können. Es macht einfach jedes mal Spaß die Fotos erneut anzusehen und darüber zu lachen oder zu staunen. Wir haben uns sehr gefreut, dass Julia uns bei diesem Fest mit ihrer Kamera begleitet hat und sind mit dem Ergebnis vollauf zufrieden. Wer die Natürlichkeit von Bildern und die "ungestellte" Art (wie aus dem echten Leben) mag, der ist hier genau richtig.